TRIA

Corporate Website für neue Dachmarke im Personalmarkt

Die JR Holding sowie ihre drei großen Tochtergesellschaften tragen in Zukunft den gemeinsamen Namen TRIA. Die neue Marke symbolisiert das Dreiergespann aus Kunde, Mitarbeiter und Personaldienstleister. 
Zielsetzung dieser Konsolidierung sind positive Synergie-Effekte im einheitlichen Markenauftritt und in den Arbeitsabläufen insbesondere für das Personalmarketing und Recruiting.

Ziele

  • Kommunikation des Rebrandings der Unternehmensgruppe TRIA und der neu geschaffenen Untermarken TRIA Personal, TRIA Partner, TRIA Medical und weiterer Tochterunternehmen
  • Moderne User Experience (UX) für die Zielgruppen Jobsuchende und HR-Manager in Unternehmen mit hohem Fokus auf mobile Endgeräte
  • Zusammmenführung und Migration von Inhalten verschiedener Bestandswebsites
  • Klare Positionierung durch Serviceaussagen und Branchenkompetenzen

Lösungen

MVP-Ansatz bei Brand-Website - macht das Sinn?

Bereits vor dem gemeinsamen Projektstart war klar, das Timing durch die geplante Umfirmierung sei unveränderlich und durchaus sportlich. In knapp 3 Monaten sollte nicht nur eine neue Markenwelt geschaffen, sondern zudem eine Vielzahl an Inhalten und Funktionalitäten auf bestehenden Präsenzen in eine neue Corporate Website überführt werden.

In einem agilen Prozess wurde gemeinsam nach der MVP-Methode dem Projekt die Komplexität genommen. Als die beiden Kernaspekte der künftigen Site definierten wir zum einen die klare Positionierung der TRIA Gruppe und zum anderen die Ausrichtung an den Zielgruppen der potenziellen Bewerber. Sowohl der Bestandscontent als auch neue Ideen für Inhalte und Features wurden hinsichtlich Aufwand und Nutzwert bewertet. Als Ergebnis hatten wir zusammen mit dem Kunden eine klare Vorstellung über den schlanken "Sweet Spot" des umzusetzenden Umfangs.

Zielsetzung Marke + Nutzer

Die neue Marke TRIA zeigt mit dem von der Agentur Khor entwickelten Logo das Dreiecksverhältnis zwischen Vermittler, Unternehmen und Bewerber. Gleichermaßen stehen die drei Elemente für Beständigkeit, Authentizität und Persönlichkeit - die Werte, die TRIA im Marktsegment der Personaldienstleister für den Mittelstand differenzieren.

Diese Markenaussage wurde von uns in die Tonalität der Werteversprechen, der Darstellung von Dienstleistungen mit Persönlichkeitsbezug wie z.B. der TRIA-typischen Einsatzbegleitung und auch durch Elemente wie lebendigen Erfolgsgeschichten digital überführt. Das Look and Feel und die Bildsprache spiegeln ebenfalls den einfachen und persönlichen Zugang wider.

Für die optimale Nutzerführung haben wir in einer Analyse der sogenannten Ende-zu-Ende-Usererfahrung (End-2-End-UX) die relevantesten User Journeys herausgearbeitet und entsprechend konzeptionell umgesetzt. So wird ein potenzieller Bewerber durch Schritt-für-Schritt-Anleitungen durch den Bewerbungsprozess geleitet oder erhält Tipps und einfachen Zugang zur Jobsuche - und das vor allem für die mobile Ausgabe optimiert.

TYPO3 als Content-Management-System

Als technische Basis fiel die Wahl auf TYPO3 v9 als Content-Management-System. Die Open-Source-Lösung erfüllt die Anforderungen an das Rechtesystem für Redakteure und den modularen Aufbau mit Content Elementen für das responsive Frontend. Zudem ist das CMS skalierbar für künftige Ausweitungen der Sitestrukturen mit Subsites, Landingpages etc. innerhalb einer Instanz.

Um die zentrale Jobsuche zu realisieren, ist die Recruiting-Lösung Persy integriert. Für das Anlegen von Standorten und der Darstellung als Maps-POIs auf Basis von Geo-Koordinaten kommt ein eigenes PlugIn zum Einsatz.

Zahlen und Fakten