Der Podcast zur Demenzforschung

Verständlich erklärt

Der Munich Cluster for Systems Neurology – kurz SyNergy – ist ein renommierter Forschungsverbund (Exzellenzcluster) der LMU München und TU München. Der Exzellenzcluster untersucht, wie komplexe neurologische Erkrankungen wie Multiple Sklerose, Alzheimer oder Schlaganfall entstehen. Auch wenn sich diese Erkrankungen in ihren klinischen Ausprägungen deutlich unterscheiden, sind bei ihrer Entstehung überlappende Mechanismen beteiligt. Mit der Systemneurologie als neuem interdisziplinären Ansatz können die Forschenden die Krankheiten besser abbilden und Ansätze für neuartige Therapien entwickeln, die den Patienten zugutekommen.

Ziele

  • Die wissenschaftlichen Grundlagen und neuen Erkenntnisse von Gehirnerkrankungen allgemein verständlich vermitteln
  • Mit gängigen Missverständnissen aufräumen
  • Die Personen hinter der Forschung und ihre Leidenschaft zeigen

Lösungen

Wissenschaftliche Erkenntnisse für alle

SyNergy hat sich das Ziel gesetzt, den gegenwärtigen Stand der Forschungen rund um Alzheimer, MS, ALS, Parkinson und Schlaganfall allen zugänglich zu machen, die daran Interesse haben. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erklären die neurologischen Erkrankungen auf verständliche Weise: Was ist bereits bekannt und welche Fragen werden derzeit erforscht?

Unser Start mit einem Workshop schuf bei allen Beteiligten das gleiche Verständnis für das „Warum“ des Podcasts als Grundlage für seinen Erfolg. Gemeinsam mit unserem Kunden haben wir die Positionierung, die Corporate-Podcast-Language und Kernaussagen erarbeitet, einen „roten Faden“ für die einzelnen Folgen und das Storyboard-Gerüst entwickelt und die Musikauswahl vorbereitet.

Die große Herausforderung dieses Podcasts ist es, fundierte wissenschaftliche Erkenntnisse für ein breites Laienpublikum aufzubereiten. Dafür setzt der Podcast auf das Interviewformat: Der Gastgeber Roger Wasilewski hat auch einen eigenen Demenz-Podcast, forscht aber selbst nicht wissenschaftlich. So versteht er es, die richtigen Fragen zu stellen, die auch die Hörerinnen und Hörer beschäftigen. Vor jeder Podcastaufnahme gibt es einen gemeinsamen Termin mit der Projektverantwortlichen von SyNergy und dem „forschenden Gast“ der jeweiligen Folge. Hier werden Verständnisfragen geklärt und spannende Fakten vermittelt. Dadurch gelingt es dem Podcast, Menschen zu faszinieren, motivieren und sensibilisieren.

Wissenschaftspodcast im wissenschaftlichen Alltag

Allen Beteiligten ist es ein persönliches Anliegen, die Demenzforschung allgemein zugänglich zu machen – ebenso ist es allen wichtig, die Forschung in diesem Bereich stets weiterzutreiben. Die Forscherinnen und Forscher sind in ihrem Arbeitsalltag sehr eingespannt und die Podcastaufnahmen finden direkt vor Ort statt.

Mit gut koordinierter Teamarbeit stellen wir uns dieser Herausforderung. Mit überlegter Technikauswahl gelingen uns einwandfreie Aufnahmen in ganz unterschiedlichen Räumen. Auch den Forschenden ohne vorherige Podcast- und Mikrofon-Erprobung bereiten die Aufnahmen viel Freude. Mit unseren kreativen und strategischen Methoden können wir allen Anforderungen gerecht werden und einen Podcast in der Qualität sichern, die sich alle wünschen.

Reinhören und überzeugen lassen:

Zahlen und Fakten

  • Erfolgreicher Start auf Spotify, Apple Podcasts und Google Podcasts im September 2023
  • Gemeinsames Koordinieren eines spannenden Podcasts
  • Kreative Vermarktungsansätze wie Audiogramme

Sie wollen Ihr Podcast-Projekt starten?

Egal ob Sie eine Frage zu unseren Veranstaltungen, unseren Aufgabenfeldern oder einer Kooperation haben – unser Team steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt Newsletter Anmeldung