mobiheat

PIM zum effizienten Datenmanagement

mobiheat ist ein Spezialist für mobile Energiezentralen. 2004 als Vermietungsdienstleister gegründet, entwickelte sich mobiheat stetig weiter und expandierte in den Folgejahren nach Österreich und in die Schweiz. Zum Portfolio gehören mobile Heizzentralen und seit 2017 auch mobile Kältezentralen.

Ziele

  • Ablösung von Excel-basierter Produktdatenverwaltung
  • Proof of Concept im Rahmen eines einfachen Anwendungsfalls für Broschüren und Anleitungen
  • Die Basis schaffen für "Daten in allen Kanälen"

Lösungen

Das PIM-MVP

Nach einer Analyse der Produktdatenstruktur und der Anforderungen von mobiheat, haben wir uns gemeinsam für einen MVP-Ansatz entschieden. Im ersten Schritt haben wir dafür parallel die grundlegende Produktdaten- und Digital Asset-Struktur aufgebaut und als MVP-Anwendung die digitale Auslieferung von Broschüren und Anleitungen ausgewählt. Dazu stellt Pimcore die verschiedenen Dokumente über eindeutige QR-Codes zur Verfügung, die nur noch auf die Leihgeräte geklebt werden müssen. Der Vorteil für den Endkunden: er hat jederzeit die aktuellste Version der Broschüre verfügbar, ohne lange suchen zu müssen. Und für mobiheat entfällt die Unterlagenprüfung und -erneuerung im Verleihprozess. 

Ausbau zum Data Hub

Bereits im ersten Schritt enthält unsere Lösung einen Import der Artikelstammdaten aus dem ERP-System, SAP Business One. Die Daten werden dann in Pimcore angereichert und mit Digital Assets verknüpft. Eine Cloud-basierte Hosting-Lösung gewährleistet ebenfalls von Beginn an die Skalierbarkeit. Als ersten Kanal binden wir eine Shopware-Instanz an, die Basis der aktuellen Website ist. Dabei hatten wir frühzeitig im Blick, dass Pimcore in Zukunft das Herzstück für alle Produkt- und Marketinginformationen wird und die Datenverteilung in alle Kanäle, digital und Print, übernehmen kann. 

Zahlen und Fakten

  • Einführung von Pimcore als MVP-Ansatz in nur 12 Wochen
  • Redundanzfreie Abbildung von komplexen Produkten für drei Geschäftsvorfälle Kauf, Leihe und Gebrauchtkauf