Holzmann Medien

Shoplösung für alle Medien

Holzmann Medien zählt zu den 50 größten Fachverlagen in Deutschland für Aus- und Weiterbildung für Handwerk und Mittelstand. Zu den bekanntesten Titeln zählen die „Handwerker-Fibel“, das digitale Lernprogramm „MeisterTrainer“ und die regelmäßig erscheinende „Deutsche Handwerks Zeitung“.

Ziele

  • Relaunch des Webshops auf zukunftsfähiger technischer Basis für künftige Weiterentwicklungen
  • Abbildung aller Produktarten inklusive Abos, Veranstaltungen und Non-Print
  • Integration des eigenen Verlagssystems & externer Kataloge und Systeme (z.B. VLB und E-Learning)

Lösungen

E-Commerce-Beratung

Verschiedene Verlagsbereiche mit teilweise sehr unterschiedlichen Produktgruppen und daraus resultierenden Prozessen mussten in der E-Commerce-Beratung berücksichtigt werden. Nachdem wir die unterschiedlichen Anforderungen erfasst hatten, konnten wir in einem gewichteten Technologievergleich eine herstellerunabhängige Technologieentscheidung treffen und hatten gleichzeitig bereits die Epics für die agile Projektumsetzung erfasst. 

Komplexe Produktdatenstruktur

Die größten Herausforderungen bei der Umsetzung lagen unter der Haube. Nutzer – teilweise auch mit zu überprüfenden Zugangsrechten und Sonderkonditionen wie z.B. Dozenten – sollten verschiedenste Produktarten kaufen können. Die Spanne reichte vom einfachen Buch, über Bundle-Produkte, Abos, digitale Produkte wie E-Books und E-Learnings, bis hin zu Veranstaltungen. Ausgehend von der exakten Konzeption haben wir die komplexe Datenstruktur mit dem Verlagssystem NTX abgeglichen und über Shopware-Erweiterungen auch bei tausenden von möglichen Attributkombinationen UX-freundlich umgesetzt.

Digitale Produkte

Digitale Produkte sind logistisch einfach, in Sachen Prozess aber unter Umständen anspruchsvoll. Um sie optimal abzubilden, haben wir über die Integration eines Payment Service Providers Bezahlmethoden wie Kreditkartenzahlung etc. ermöglicht und anschließend erst nach erfolgter Zahlung die Produkte gesichert ausgeliefert - soweit noch weitgehender Shop-Standard. Für die E-Learning-Lösung Meistertrainer haben wir darüber hinaus über eine REST-API das E-Learning angebunden und einen automatisierten E-Mail-Prozess realisiert, mit dem Käufer ihre Zugangsdaten erhalten. Im Hintergrund bestand unsere Aufgabe daraus, die digitalen Produkte steuerlich und fachlich korrekt mit dem Verlagssystem NTX abzugleichen.

Systemarchitektur

Dreh- und Angelpunkt der technischen Lösung für Holzmann Medien ist Shopware. Das Shopsystem verarbeitet Produkte aus verschiedenen Quellen: Zum einen dem Verlagssystem NTX, zum anderen haben Redakteure aber auch über ein Backend-Modul jederzeit die Möglichkeit, beliebige Produkte aus dem Verzeichnis lieferbarer Bücher (VLB) in den Shop zu importieren. Dabei kann jedes Datenfeld entweder automatisch aus dem VLB aktualisiert oder manuell überschrieben werden. Sämtliche Bestellungen gibt Shopware an NTX weiter. Bei digitalen Produkten steuert der Shop zusätzlich den weiteren Prozess mit externen Systemen wie E-Learning und Mobile Apps. 

Zahlen und Fakten

  • Ablösung eines Altsystems aus der technologischen Sackgasse
  • Technologievergleich von 3 marktführenden E-Commerce-Systemen
  • Umsetzung mit Shopware als agiles Projekt in 6 Monaten