• Website-Relaunch 2013/2014

    Kunde:

    Hauser Exkursionen

    Leistungen:

    Konzept

    , CMS

    , Gestaltung

    , Schnittstellenentwicklung

    , Usability

  • Hauser Exkursionen

    HAUSER EXKURSIONEN - WEBSITE RELAUNCH

    Seit 40 Jahren steht Hauser Exkursionen für Wandern und Bergsteigen auf Weltniveau. Der Reiseveranstalter befindet sich seit vielen Jahren in der Top 40 deutscher Touristikunternehmen und bietet alles von der Familientour bis zur Expedition.

    Die neue Hauser Exkursionen-Website stellt die Reise an sich in den Vordergrund. Über komfortable Suchen und einfache Filter landet der Kunde bei seiner Wunschreise und bucht direkt.

  • Case Image

    ZIELE

    Die vorherige Website war in die Jahre gekommen, optisch wie funktional. Insofern war das zentrale Ziel des Relaunchs, die durch ein neues Logo und eine neue Print-Corporate Identity schon auf Papier angekommene Markenerscheinung in die digitale Welt zu transportieren.

    HERAUSFORDERUNGEN

    Eine Herausforderung des Projekts war, die zentralen Prozesse zu automatisieren: dazu zählen die Einspielung der Reisedaten aus dem Reisemanagementsystem und die Rückspielung der Buchungen, die bisher per E-Mail eingegangen sind. Ziel war hier neben dem Effizienzgewinn die Vermeidung unnötiger Fehler.

    TERMIN

    Zeitlich war eine Projektherausforderung der fixierte Termin, denn der Livegang musste pünktlich zum Katalogstart am 7. Oktober 2013 erfolgen.

  • Case Image

    KONZEPTION

    In der Konzeption haben wir schnell festgestellt, dass alle Ziele und markenwerte von Hauser Exkursionen auf eines hindeuten: der Kunde muss möglichst einfach zu den Reisen gelangen, die ihn interessieren. Das klingt einfach, setzt aber voraus, dass die Website für verschiedene Nutzertypen optimale Wege bereithält.

  • Case Image

    USE CASES

    Mit entsprechenden Use Cases haben wir dementsprechend die Volltextsuche für die Kunden in den Vordergrund gestellt, die bereits wissen wo es hingehen soll. Die Nutzer, die lieber stöbern, finden den Einstieg über Kontinente und Länder oder über verschiedene Aktivitäten. Je nach persönlicher Präferenz kann dann über einen Assistent oder über Suchergebnisse nach Datum, Dauer, Schwierigkeitsgrad und Preis weiter verfeinert werden.

     

     

  • Case Image
  • Case Image
  • Case Image

    DESIGN

    Zusätzlich haben wir im Design Raum geschaffen für eine klare Darstellung der Reiseinformationen, die emotional vom umfangreichen Bildangebot direkt aus der Hauser-Mediadatenbank lebt. Das Resultat sind im Endergebnis deutlich mehr Informationen, die dennoch viel übersichtlicher dargestellt werden als auf der alten Website. 

  • Case Image

    SCHNITTSTELLE
    MEDIENDATENBANK

    Die Website fragt die Mediendaten, Bilder und Videos, gemäß der in Wintours hinterlegten Identifikatoren direkt aus der Mediendatenbank Cumulus ab. Dadurch können sich die Redakteure von Hauser auf die statischen Inhalte konzentrieren und sparen sich unnötige Verwaltungsaufgaben.

    SCHNITTSTELLE
    REISEMANAGEMENT

    Ein zentraler Teil der technischen Lösung ist die Automatisierung der zentralen Prozesse. Wir haben dazu eine XML-basierte Schnittstelle zu dem von Hauser Exkursionen eingesetzten Reisemanagementsystem Wintours geschaffen. Einerseits werden die Reiseinformationen dort ausgelesen, andererseits speichert die Website die eingehenden Buchungen automatisch und ersetzt so den bisherigen E-Mail-basierten Prozess.

    CMS

    Die Basis der neuen Hauser Exkursionen-Website bildet das Enterprise-Open Source CMS TYPO3.

    SUCHE

    Die Suchlösung ist mit der mächtigen Suchengine Apache Solr gelöst. Wir haben Solr dabei nicht nur für die Volltextsuche eingesetzt, sondern verwenden Solr auch als Basis für den zentralen Suchassistenten und die Filterung der Suchergebnisse.

  • Case Image

    NACHHALTIG

    Ein wichtiger Teil unserer Arbeit beginnt direkt nach dem Relaunch. Bei Hauser Exkursionen haben wir bereits die ersten Wochen genutzt, um Optimierung für Performance und Suchmaschinen durchzuführen. Ausserdem hatten wir bereits vor dem Relaunch einen Plan für die nächsten Entwicklungsschritte in der Tasche.

     

     

  • Case Image
next item previous item